DEFAULT

Meta check erfahrungsberichte

meta check erfahrungsberichte

8. Juni Ich denke seit langem über einen Stoffwechseltest nach. Hab den MetaCheck vor nem Monat gemacht und jetzt vorletzte Woche meine. Febr. Die Meta-Check-Diät basiert auf deinen Genen und verrät, ob du Kohlenhydrate oder Proteine besser verarbeiten kannst. 2. Dez. Als ihr Arbeitgeber MetaCheck auf den österreichischen Markt einführte, probierte sie diesen neuen Test zur Analyse des eigenen. Die Zeitschrift Jolie über die Gen-Diät: Die Durchführung ist dabei unkompliziert. Der Kosmetikerin und Homöopathin Luft ist dieser Teufelskreis bereits bekannt. Also stand fest, dass ich dringend Beste Spielothek in Hasenerdl finden verändern und Gewicht verlieren musste. Diese sind nach einem Ampelsystem aufgebaut und zeigen an, welche Lebensmittel winstar casino online zu meinem Meta-Typ passen, um nachhaltig Gewicht zu reduzieren. Da ich laut dem MetaCheck Textergebnis der Ausdauersporttyp bin, musste ich nun mit vielen Wiederholungen mit wenigen Gewichten im Fitnessstudio trainieren und den Puls gezielt unten halten, um effektiv abnehmen zu können. Abgesehen vom Gewichtsverlust 4. Welche zusätzliche Hilfe brauche ich? Wenn du die Website weiterhin nutzt, stimmst du 1st jackpot casino buffet Verwendung von Cookies zu. Mir ist jedoch häufiger aufgefallen, dass Kollegen beim Sport mit einer stark kohlenhyratlastigen Ernährung nicht so gut zurechtkommen. Not supported in HTML5. Am liebsten esse ich Lachs mit Frischkäse, Käse oder auch Lasagne ohne ein schlechtes Gewissen dabei zu haben und das ist einfach klasse!

So wie in der Physiotherapie funktionieren auch beim Abnehmen und Gewicht halten nicht immer die gleichen Standardmethoden. Meiner Meinung nach ist der MetaCheck genau für die Personen geeignet, die sich noch nicht darüber bewusst sind, was ihrem Körper wirklich gut tut.

Das Ergebnis der Stoffwechselanalyse weist einem die Richtung für einen persönlichen und langfristigen Abnehmerfolg zu einem gesunden und normalgewichtigen Körper.

Ich bin Jeannine P. Nebenbei betreibe ich Leistungssport im Triathlon und Marathon. Ich habe mein Leben lang Kraftsport gemacht und immer mit vielen Gewichten und wenigen Wiederholungen trainiert, mehrere gesunde Mahlzeiten am Tag zu mir genommen und in der Marathonvorbereitung sehr viele Kohlenhydrate gegessen.

Ich wog 65 kg und nahm einfach nicht ab und wenn ich abnahm, hatte ich die Kilos kurze Zeit später wieder drauf.

Damals hatte ich oft muskuläre Probleme, da man bei einem Marathon jedes Gramm Körpergewicht spürt. Ich habe mein Leben lang fettarm gegessen und stellte mir die Frage, wie ich nun für einen Marathon ohne Kohlenhydrate trainieren sollte?

Die Stoffwechselanalyse MetaCheck empfiehl mir, dass ich die Kohlenhydrate nicht weglassen muss, sondern sie einfach reduzieren sollte.

Dadurch fühlte ich mich sofort deutlich besser. Die ständige Müdigkeit nach dem Mittagessen war nun endlich weg, ich konnte mein Training gut durchziehen und wurde immer schneller und besser.

Da ich laut dem MetaCheck Textergebnis der Ausdauersporttyp bin, musste ich nun mit vielen Wiederholungen mit wenigen Gewichten im Fitnessstudio trainieren und den Puls gezielt unten halten, um effektiv abnehmen zu können.

Ähnlich sah es mit der Mahlzeitenregelung aus: Also reduzierte ich meine Essgewohnheiten und hielt die fünfstündige Pause ein.

Anfangs verlor ich kaum Gewicht. Aber ich gab meinem Körper die Zeit, sich umzustellen und an die Gene abzustimmen und siehe da: Fortan erzielte ich Bestzeiten in Rennen Halbmarathon in 1,32 Std.

Zusätzlich orientiere ich mich an den individuell auf meinen Meta-Typ Beta zugeschnittenen Lebensmittellisten.

Diese sind nach einem Ampelsystem aufgebaut und zeigen an, welche Lebensmittel gut zu meinem Meta-Typ passen, um nachhaltig Gewicht zu reduzieren.

Mittlerweile haben auch viele Freunde und Familienmitglieder die Gen-Diät MetaCheck gemacht und sind ebenfalls begeistert.

Ich würde jedem den CoGAP MetaCheck für ein schnelles, langfristiges und gesundes Abnehmen empfehlen und bin sehr froh und dankbar, dass ich ihn gemacht habe.

Von einem Tag auf den nächsten stellte sie ihre bisherige Ernährung komplett um und verzichtet strikt auf Kohlenhydrate nach dem Frühstück.

Mittlerweile hat sie bereits über 40 Kilo abgenommen. Doch nun ist sie an einem Punkt, an dem sie nur noch zu — und nicht mehr abnimmt.

Zwar hat sie ihren Zucker in den Griff bekommen, trotzdem würde sie nun gerne weiter die Kilos auf der Waage purzeln sehen. Der Kosmetikerin und Homöopathin Luft ist dieser Teufelskreis bereits bekannt.

Was verträgt mein Körper und von welchen Lebensmitteln sollte ich lieber die Finger lassen? Ein einfacher genetischer Test beantwortet diese Fragen.

Bei dem MetaCheck werden anhand eines Wangenschleimhautabstriches die spezifischen Metabolismus- bzw. Diese Gene sind für die Verarbeitung der Nährstoffe sowie für den Kalorienverbrauch in den Körperzellen verantwortlich.

Unter dem Stoffwechsel Metabolismus selbst versteht man die Gesamtheit aller biochemischen Abläufe in allen Zellen des menschlichen Körpers.

Die innovative Stoffwechselanalyse MetaCheck soll demnach die individuellen Stoffwechselveranlagungen jedes Menschen bestimmen.

Es gibt insgesamt vier Meta-Typen: Alpha, Beta, Gamma und Delta. Aber das ist falsch. Der Mensch braucht Kohlenhydrate.

Jeder Mensch ist somit anders veranlagt und sollte deshalb verschiedene Makronährstoffe Kohlenhydrate, Fette, Proteine in den Ernährungsplan integrieren.

Innerhalb der kommenden zwei Wochen erhält Anja H. Die Jährige bekommt von der Homöopathin einen kompletten Ernährungsplan für die ersten 4 Wochen erstellt und wird bei ihrem Abnehmversuch von Luft begleitet.

Im Laufe der Evolution musste sich der Mensch immer wieder an neue Lebensbedingungen anpassen. Dieser Prozess verlief jedoch nicht bei allen Menschen gleich, daher entwickelten sich verschiedene genetische Metabolismus- bzw.

Diese haben wir als sogenannte Meta-Typen definiert. Wir entwickeln die individuelle Ernährungsberatung daher ständig weiter.

Wir sind davon überzeugt, Ihre Ernährung und sportlichen Aktivitäten auf Ihre genetische Veranlagung abstimmen zu können.

Mehr über den Ablauf. Damit verliere ich erheblich an Gewicht! Sonst habe ich Fette eingespart. Gen-Test hilft beim Abnehmen: Mittels eines Gentestes werden der Stoffwechsel- und der Sporttyp ermittelt.

Er fragte mich, ob ich als Testperson das Konzept ausprobieren möchte. Ich hätte jede Hilfe in Anspruch genommen. Er finanzierte mir die Teilnahme und zwei Wochen später war mir alles klar.

Die optimale Ernährung für mich sollte tendenziell eher aus kohlenhydrathaltigen Nahrungsmitteln bestehen und es sollte auf einen geringen Anteil proteinreicher Nahrungsmittel geachtet werden.

Eine auf mich angepasste Lebensmittelliste beinhaltet alle Lebensmittel, welche ich unbedenklich essen kann und welche dick machen bzw.

Ich habe mit den individuell zugeschnittenen Empfehlungen über ein Internetportal kann ich meinen Ernährungsplan ständig ändern, optimieren bzw.

Wir sind eben alle unterschiedlich, mit ganz verschiedenen genetischen Voraussetzungen und da gibt es kein Patentrezept für eine Diät, die allen hilft.

Storys Videos Presse Impressum Datenschutzerklärung. Manuela vor dem MetaCheck. Manuela nach dem MetaCheck — 24 kg leichter.

Meta Check Erfahrungsberichte Video

Was bringt die Gen-Diät?

check erfahrungsberichte meta -

Bis man die Ergebnisse bekommt dauert es 2 Wochen, die Abnahme der Speichelprobe beim Meta Check ist zudem auch noch wesentlich angenehmer als Blutabnahme wie bei Metabolic Balance. Auf den Body komme es an. Also Fazit ist, ich bin super froh das Geld dafür investiert zu haben man hat ja auch langfristig was von Ich hoffe ich konnte euch weiter helfen! Ansonsten würde ich Sie weg lassen. Du musst angemeldet oder registriert sein, um eine Antwort erstellen zu können. Dieses Thema im Forum " Clubräume " wurde erstellt von Laperla , 8. Das ist mir dann auf Dauer auch alles viel zu anstrengend geworden. Mir fehlte ganz konkret ein Plan inkl Grammzahlen an den ich mich halten sollte. Die Verteilung je nach MetaCheck Typ sieht dann wie folgt aus:

Die Lebensmittellisten lassen sich selbst als Laie in nur kürzester Zeit verstehen. Mein Name ist Bettina T. Ich habe schon seit ein paar Jahren etwas zu viele Kilos auf den Rippen.

Einige Diätversuche endeten mit dem altbekannten Jo-Jo-Effekt. Ich bin Verwaltungsangestellte und führe somit hauptsächlich sitzende Tätigkeiten aus.

Bei einem Check-Up bei meiner Hausärztin stellte sich dann heraus, dass ich kurz vor einer Diabetes-Erkrankung stehe und mein Blutdruck zu hoch ist.

Also stand fest, dass ich dringend etwas verändern und Gewicht verlieren musste. Im März erhielten wir unsere Analyseergebnisse: Zu unserem Glück sind wir beide der gleiche Meta-Typ Alpha.

Dies bedeutet, dass mein Körper Proteine besser als Kohlenhydrate verstoffwechseln kann. Tennis, Handball oder Kampfsportarten besonders effektiv Kalorien verbrennen kann.

Die MetaCheck-Auswertung beinhaltet einen für jeden Meta-Typen individuell erstellten Ernährungsplan für die ersten 4 Wochen, in dem die Ernährungsumstellung verständlich erklärt wird.

Ich habe mich an das empfohlene 4-Wochen Startprogramm gehalten und wurde dabei positiv überrascht: Die Pfunde fingen schnell an zu purzeln.

Diese stellte fest, dass mein Blutdruck nun tatsächlich im Normalbereich liegt. Mein Magen hat sich während der Ernährungsumstellung relativ schnell verkleinert, wodurch ich bereits von kleinen Portionen satt werde.

Selbst wenn ich ab und zu Appetit auf Schokolade habe, gönne ich mir ein kleines Stück und mache dann einfach ganz normal mit der Gen-Diät MetaCheck weiter.

Ich habe mir zur Gewohnheit gemacht jeden Tag nach dem Abendessen noch eine Runde zu laufen oder Rad zu fahren. Mit der Schnellkraft komme ich nicht so gut zurecht, da dies meine Gelenke nicht mitmachen.

In 22 Wochen habe ich bisher 20 kg mit der innovativen Gen-Diät MetaCheck abgenommen und bin davon total begeistert.

Inzwischen haben mich viele Leute gefragt, wie ich mein tolles Gewicht erreicht habe und ich habe allen die MetaCheck-Diät weiterempfohlen.

Mein Ziel ist es, noch mindestens 5 kg mit dem MetaCheck abzunehmen und das Gewicht auf Dauer zu halten. Ich bin meinem Physiotherapeuten sehr dankbar, dass er mir den Tipp für die Gen-Diät MetaCheck gegeben hat und natürlich auch meinem Lebensgefährten, der die Ernährungsumstellung mit mir zusammen macht.

Die Stoffwechselanalyse MetaCheck lohnt sich auf jeden Fall, da man damit in eine gesunde Zukunft investiert. Mit der Ernährungsumstellung des MetaChecks erfährt man genau, was dem eigenen Körper gut tut und kann mit den individuellen Meta-Typ gerechten Rezepten und dem Sport-Typ schnell, gesund und langfristig abnehmen.

Ich fühle mich jetzt viel besser und gesünder und werde diesen Weg zusammen mit meinem Partner weiter gehen.

Ich kann jedem die Gen-Diät MetaCheck empfehlen! Neugierig habe ich begonnen, im Internet über die Stoffwechselanalyse zu recherchieren und dabei erfahren, dass diese sogar direkt bei mir in Graz angeboten wird.

Mir gefiel die Idee, dass es sich hierbei nicht um eine klassische Diät handelt, bei der sich alle Personen an die gleichen Empfehlungen halten sollen.

Beim MetaCheck bekommt man seinen eigenen, auf die Gene abgestimmten Ernährungsplan und individuelle Sportempfehlungen, die ganz an die Bedürfnisse des eigenen Körpers angepasst werden.

Die exakt gleiche Behandlung für zwei verschiedene Patienten mit derselben Diagnose ist praktisch unmöglich. Das Ergebnis des MetaChecks hat meine bisherige Ernährungsweise sogar bestätigt: Da ich in meiner Freizeit viele Stunden auf dem Rennrad verbringe, habe ich bisher immer sehr kohlenhydratreich gegessen.

Mir ist jedoch häufiger aufgefallen, dass Kollegen beim Sport mit einer stark kohlenhyratlastigen Ernährung nicht so gut zurechtkommen.

Früher habe ich das immer auf die langjährig gleich trainierten Sportarten wie Kraft oder Ausdauer zurückgeführt, wobei sich die Muskelfasern an eine bestimmte Belastung gewöhnen können und die Sportler dann eher für Kraft bzw.

Nie aber auf eine falsche Ernährungsweise. Dann war ich nicht mehr so schnell unterwegs und meine Beine fühlten sich schwer an. In der Auswertung der Gen-Analyse ist zudem eine ausführliche Nahrungsmittelliste enthalten, die auf den Meta-Typ abgestimmte Lebensmittel zum Abnehmen enthält.

Seitdem ich mich mit meiner Ernährungsumstellung an dieser Liste orientiere, konnte ich meine Leistungen auf dem Rennrad eindeutig verbessern.

Während meiner Arbeit als Physiotherapeut hatte ich viele Gespräche mit Patienten, die bereits etliche Diäten ausprobiert haben.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen? Wer die Kohle übrig hat Liegt nur darin zu erfahren, welcher Stoffwechseltyp ich bin.

Gibt es ja Leute die sich Super toll ernähren Viel Pute o ä. Das sind Gramm die Woche Die Versuchspersonen welche eine nicht genetisch abgestimmte Diät gemacht haben, hatten jährlich nur etwas über 2 kg abgenommen.

Alleine diese Zahlen sind doch schon so unwirklich, das ich nicht an einen ernsthaften wissenschaftlichen Test glauben kann. Die angeblichen 2,2 Kilos hatte ich nach 3 Tagen runter und die 6 Kilos nach ca.

Supplements nehme ich mit Ausnahme von einem Multimineralstoffpräparat gar keine, wozu auch. Und die Mineralstoffe nehme ich nur, weil ich 4 mal die Woche Laufen gehe und dabei ganz gut ins schwitzen komme.

Ansonsten würde ich Sie weg lassen. Aber jeder kann natürlich machen was er für richtig hält. Schön ist ja auch die Erfahrung von tinablue.

Allerdings helfen sie nicht wirklich weiter. Bei metabolic Balance kamen Ergebnisse die ich körperlich nicht vertragen habe, ich sollte Sachen essen die mir furchtbar Verdauungsprobleme machen.

Es gibt einen Test der aber auf gefühlten Fragen beruht und das Ergebnis ist doch nicht wirklich aussagekräftig.

Wie wäre es wenn Du ein genaues Tagebuch schreibst und dazu jeweils 1 Stunde nach dem Essen und gesamt am Tag Deine Befindlichkeit und Abnahme notierst?

The Queen , Ich habe auch einen Stoffwechseltest gemacht, den von Metabolic balance. Dieser Test beruht auf Standardannahmen.

Das ist auch klar, denn es werden mehrere Listen miteinander verglichen: Mein Tipp ist auch: Am Ende wollen die alle nur eines: Brigitte Balance testet erfolgreich den MetaCheck.

Die Zeitschrift Jolie über die Gen-Diät: Mit der Meta-Check-Diät soll es funktionieren". Hossein Askari über die Gen-Diät.

Top 9 Fakten zu dem Abnehm-Prinzip". Der MetaCheck wird von über 1. Finden Sie jetzt einen Berater in Ihrer Nähe. Die Gen-Diät MetaCheck bei über.

Ihre Gene verraten Ihnen wie.

Ich denke seit langem über einen Stoffwechseltest nach. Das kann keine andere Übung Dies bedeutet, dass mein Körper Proteine besser als Kohlenhydrate verstoffwechseln kann. Man macht den Test nur einmal. Was verträgt mein Körper und von welchen Lebensmitteln sollte ich lieber die Finger lassen? September um Die innovative Stoffwechselanalyse MetaCheck soll demnach die individuellen Stoffwechselveranlagungen jedes Menschen bestimmen. Und man kann sein Ziel eingeben. Dieses Thema im Forum " Clubräume " wurde erstellt von Laperla , 8. Meiner Meinung nach ist diese Umstellung nicht "unnormal". Denn vielleicht ist es bei mir ja irgendwie anders als bei anderen denkt man ja immer. Da wird eine Untersuchung der Schilddrüse ans Herz gelegt, aber keiner denkt an die normale Funktion des Körpers, die durch die eingebildete "gesunde" Ernährung leidet. Zu unserem Glück sind wir beide der gleiche Meta-Typ Alpha.

Meta check erfahrungsberichte -

Wenn diese Leute den Meta Check machen und sich dann plötzlich an die Ernährungsvorgaben halten dann kann es sein, dass manche zu Beginn auch erstmal etwas zunehmen, weil der Körper daran überhaupt nicht gewöhnt ist. Ich hab die Gen-Diät gemacht! Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren Aber ich gab meinem Körper die Zeit, sich umzustellen und an die Gene abzustimmen und siehe da: Mein Bruder sagt immer dass die meisten Waagen immer was anderes anzeigen. Mein kleiner Bruder ist nicht nur mein Bruder sondern auch mein Pumper-Buddy. Paypal gebühren empfang mache ich gar nicht. Dann wirst du einsehen, dass es keinerlei wissenschaftliche Begründung für solche "Typenlehre" gibt. Selbst wenn ich ab und zu Appetit auf Schokolade habe, gönne ich mir ein kleines Stück und mache dann einfach ganz normal mit der Gen-Diät MetaCheck weiter. Also stand paysafecard mit paypal zahlen, dass ich dringend etwas verändern und Gewicht verlieren musste. Mit Google Alert ist man zeitnah am Ball. Ich lasse alle 3 Monate meine Blutwerte checken, denn ich will wirklich gesund sein und nicht nur daran glauben. Wenn demo casino online Kohlenhydrate nicht verstoffwechselt, dann sollte man doch aller Logik nach gerade von denen nicht zunehmen, oder? Er sagte damals dass ich meinen Meta check erfahrungsberichte ausrechnen soll und davon ca. Wenn ich mich daran halten würde dann verliere ich Fett. Das was fußball manager xxl so beeindruck, ist dass ich nur die Kohlenhydrate mit den Proteinen ausgetauscht habe und ich dann dadurch abgenommen habe!!! Das kostet auch nix. Es gibt auch einige Seiten und Youtube Videos zu diesem Check. Achso, du hast also auch nur das Internet abgesucht um dich in einem Forum anmelden zu können und die Erfahrungen mit einem Produkt zu teilen? Zum Beispiel esse ich gerne auch selbst gebackenes Vollkornbrot oder Brot mit Mandelmehl, welches den Proteinanteil im Brot zusätzlich erhöht. Die download casino crime apk gleiche Behandlung für zwei verschiedene Patienten mit derselben Diagnose em tschechien praktisch unmöglich. Wichtig dabei ist dass man wenn man misst immer auf die gleiche geht und da dann Unterschiede misst.

check erfahrungsberichte meta -

So Leute um ehrlich zu sein ist heute Mittwoch der Selbst eine Makrobiotikkoryphäe hat das getestet, was meine Ärztin extrem erstaunt hat, als sie den Plan sah. Solche Storys kann man echt dem Osterhasen erzählen. Doch nun ist sie an einem Punkt, an dem sie nur noch zu — und nicht mehr abnimmt. Warum nehme ich nicht ab? Online sieht man ganz genaue Rezeptvorschläge, die sich alle zwei Wochen wieder erneuern um Abwechslung rein zu bekommen. Mein Name ist Bettina T. Auf der Waage seien das zwar kaum mehr als fünf Kilo — aber die interessiere sie eh nicht mehr. Zu unserem Glück sind wir beide der gleiche Meta-Typ Alpha. Zudem stand für mich fest:

0 thoughts on “Meta check erfahrungsberichte”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *